springrock

Die Verwalter des General Motors Ignition Compensation Fund erhielten zum 31. Januar 4.180 Anträge und die Zahl der Todesfälle stieg in der letzten Woche um eins. (Foto: Detroit Free Press)Die Verwalter des General Motors Ignition Compensation Fund erhielten zum 31. Januar 4.180 Anträge und die Zahl der Todesfälle stieg in der letzten Woche um eins auf 51.Camille Biros, der den Fonds mit Kenneth Feinberg verwaltete, sagte, dass es in den nächsten Tagen noch mehr Klagen von Leuten geben könnte, die ihre Ansprüche am späten Samstag verschickten. Alle Ansprüche mussten bis zum 31. Januar um Mitternacht abgestempelt werden.Trotz der Anrufe von Sens. https://en.wikipedia.org/wiki/Tadalafil Richard Blumenthal, D Conn., Und Edward Markey, D Mass. http://www.springrock.at Dass die Frist verlängert wird, sagte Biros, dass es nicht geht.Biros, Feinberg und ein Stab von mehr als 100 Personen haben immer noch mindestens 1.103 Ansprüche zu überprüfen. springrock Es gibt auch 1.502 Anträge ohne Dokumentation. cialis wirkstoff Biros sagte, dass diese überprüft werden können, wenn ausreichende Beweise vorgelegt werden.Wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns‘, sagte Biros, der den Prozess wahrscheinlich bis zum ’späten Frühling‘ abschließen wird.

cialis generika

cialis generika

Cialis comprar

Cialis comprar

Zwei Senatoren bitten GM, die Frist für die Inanspruchnahme der Zölle zu verlängern.GM schuf den Fonds am 1. August, um Menschen zu ersetzen, die bei Unfällen getötet oder verletzt wurden, an denen rund 2,5 Millionen Chevrolet Cobalt, Saturn Ion und andere Kompaktfahrzeuge beteiligt waren, die hauptsächlich zwischen den Modelljahren 2003 und 2007 verkauft wurden. springrock Die Fahrzeuge waren mit defekten Zündschaltern ausgestattet, die unbeabsichtigt von der ‚Ein‘ – in die ‚Zubehör‘ -Position rutschen konnten, wodurch die Servolenkung, die Airbags und andere elektrische Einrichtungen deaktiviert wurden. http://www.springrock.at Diese Rückrufaktion begann im Februar 2014, aber es gab Beweise, dass einige GM-Mitarbeiter bereits 2003 von dem Problem wussten.Der Autohersteller hat die Kosten des Fonds auf zwischen $ 400 Millionen und $ 600 Millionen geschätzt. cialis kaufen GM war nicht an der Entscheidung beteiligt, ob ein Anspruch auf Entschädigung besteht. Unternehmensanwälte haben Beweise in einigen Fällen präsentiert, wenn sie dachten, dass es Gründe gibt, dass ein Antrag zurückgewiesen werden sollte, sagte Biros.Von den Fällen, die das Personal des Ausgleichsfonds überprüft hat, wurden 480 als nicht förderfähig eingestuft.

Bericht: Federal Safety Board ignorierte Zündung Warnung.Zusätzlich zu den 51 tödlichen Forderungen, die eine Zahlung angeboten wurden, fand der Fonds acht Ansprüche auf Entschädigung bei Unfällen, bei denen jemand katastrophale, lebensverändernde Verletzungen erlitt, und 69 Ansprüche bei weniger schweren Verletzungen, die innerhalb von 48 Stunden nach dem Unfall ärztlich behandelt werden mussten . http://www.springrock.at Während jeder Anspruchsteller, der für berechtigt befunden wurde, den Vergleich ablehnen und ihren Fall vor Gericht bringen kann, haben keine anspruchsberechtigten Antragsteller ihre Angebote bisher abgelehnt, sagte Biros. cialis preis apotheke Biros hat mit Feinberg an weiteren Entschädigungsfonds gearbeitet, springrock unter anderem an den Opfern des Anschlags auf das World Trade Center am 11. September 2001 und einem damit verbundenen Absturz in Pennsylvania, der Ölpest BP Deepwater Horizon im Golf von Mexiko und dem Boston Marathon 2013 Bombardierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.